NOTAR TIMO LUTZ

 

Timo Lutz (Jahrgang 1984) ist als Notar in den Bereichen Immobilien-, Gesellschafts-, Erb- und Familienrecht tätig. Er betreut Privatpersonen bei der lebzeitigen Vermögensnachfolge wie auch bei der Gestaltung von Testamenten und Erbverträgen. Herr Notar Lutz betreut ferner Unternehmen in sämtlichen notariellen Bereichen, wie bspw. bei der Gründung, Umstrukturierung und Unternehmensnachfolge. Herr Notar Lutz begleitet Bauträger und Projektentwickler bei der Umsetzung von Bauvorhaben im beurkundungsrechtlichen Bereich.

 

Timo Lutz wurde im Jahr 2018 zum Notar ernannt.

 

Timo Lutz war mehrere Jahre als Amtsverwalter bei den Notariaten Filderstadt, Markgröningen und Vaihingen an der Enz, sowie als Notarvertreter bei einer großen Notarkanzlei in Stuttgart tätig.

 

Timo Lutz ist verheiratet.

Notar Timo Lutz
  • → PUBLIKATIONEN & TÄTIGKEITEN

     

    KOMMENTARE

     

    Beck´scher Online Kommentar zum Kostenrecht (§§ 100,101 GNotKG).

     

     

    FACHBÜCHER

     

    Mitautor Notarformulare Familien-GmbH, Deutscher Notarverlag, 1. Auflage 2017

     

     

    AUFSÄTZE

     

    1. Hinweise für den Vertragsgestalter bei einer grenzüberschreitenden Verschmelzung unter dem besonderen Gesichtspunkt der Hinausverschmelzung, BWNotZ 2010, 23.

     

    2. Der Treuhänder gemäß § 71 UmwG,  BWNotZ 2011, 150,

     

    3. Die Erstreckungswirkung des Zuwendungsverzichts – eine Durchbrechung der erbrechtlichen Bindungswirkung?,  BWNotZ 2011, 178,

     

    4. Die Trans- oder Postmortale Vollmacht im Fall der Alleinerbenstellung des Bevollmächtigten. Zugleich Besprechung des Beschlusses des OLG Hamm vom 10.01.2013,. BWNotZ 2013, 171

     

    5. Formwechsel eines eingetragenen Vereins in eine GmbH, BWNotZ 2013, 106

     

    6. Verfahrensfähigkeit und Verfahrenspflegschaft in der betreuungsgerichtlichen Praxis - zugleich Besprechung Beschluss des BGH vom 30.10.2013 – XII ZB 317/13, BWNotZ 2014, 116

     

    7. Die Thesaurierungspflicht des § 5 a Abs. 3 GmbHG und umwandlungsrechtliche Fragestellungen bei der Unternehmergesellschaft, notar 2014, 210

     

    8. Kürzungsrechte bei Haupt- und Untervermächtnissen, notar 2014, 347

     

    9. Die Teilung eines GmbH-Geschäftsanteils in der notariellen Praxis, | NotBZ 2014, 170-175

     

    10. Das gemeinschaftliche Sondernutzungsrecht in der notariellen Praxis, NotBZ 2014, 209-214

     

    11. Die Spaltung zu Null, notar 2015, 134

     

    12. Die Ernennung mehrerer Testamentsvollstrecker als Gestaltungsmittel der Unternehmensnachfolge, NotBZ 2016, 16-26

     

    13. Auswirkungen der EU-ErbVO auf die Praxis des Nachlassgerichts, BWNotZ 2016, 34

     

     

    URTEILSANMERKUNGEN

     

    1. LG Karlsruhe: LG Karlsruhe, Urteil vom 26. 06. 2011, 11 S 7/10, BWNotZ 2012, 38

     

    2. BGH: Urteil vom 22.06.2012 - V ZR 190/11, BWNotZ 2013, 58

     

    3. OLG Hamm, Beschluss vom 22.7.2014 - I-15 W 98/14, notar 2014,424

     

     

    BUCHBESPRECHUNGEN

     

    1. Die Patientenverfügung, BWNotZ 2010, 143

     

    2. Vereinbarungen zu neuen Versorgungsausgleich, BWNotZ 2011, 228

     

    3. Kommentar zum Umwandlungsrecht, BWNotZ 2014, 60

     

    4. Kölner Formularbuch Grundstücksrecht, BWNotZ 2016, 140

     

    5. Kölner Handbuch Gesellschaftsrecht, BWNotZ 2016, 31

     

     

    DOZENTENTÄTIGKEIT

     

    Dozent für den Fortbildungslehrgang der Notarkammer Baden-Württemberg für Notarmitarbeiter und Notarmitarbeiterinnen zum Notarfachwirt/zur Notarfachwirtin.

     

     

NOTAR UDO SCHEU

 

Udo Scheu (Jahrgang 1969) ist als Notar in den Bereichen Immobilien-, Gesellschafts-, Erb- und Familienrecht tätig. Er betreut Privatpersonen bei der lebzeitigen Vermögensnachfolge wie auch bei der Gestaltung von Testamenten.

 

Schwerpunktmäßig betreut Herr Scheu Mandanten im Bereich des Immobilienrechts, somit insbesondere bei der Gestaltung von Kauf- und Schenkungsverträgen.

 

Im Jahr 2009 wurde Udo Scheu zum Notar ernannt. Herr Scheu betreut Sie ferner im Bereich des Gesellschaftsrechts bei der Gründung von Gesellschaften als auch bei späteren Satzungsänderungen und deren Anmeldung zum Register.

 

Udo Scheu war mehrere Jahre als Notar beim Notariat Löwenstein tätig, sowie als Notarvertreter bei einer großen Notarkanzlei in Heilbronn.

 

Udo Scheu ist verheiratet.

 

 

Notar Udo Scheu

Lutz + Scheu Notare

 

Gutenbergstraße 1

71665 Vaihingen an der Enz

Kontakt

 

Tel. 07042 27311-0

Notare@Lutz-Scheu.de

 

Notar Timo Lutz
Notar Udo Scheu

Lutz + Scheu Notare

Gutenbergstraße 1

71665 Vaihingen an der Enz

 

Tel. 07042 27311-0

Notare@Lutz-Scheu.de

NOTAR TIMO LUTZ

 

Notar Timo Lutz

 

Timo Lutz (Jahrgang 1984) ist als Notar in den Bereichen Immobilien-, Gesellschafts-, Erb- und Familienrecht tätig. Er betreut Privatpersonen bei der lebzeitigen Vermögensnachfolge wie auch bei der Gestaltung von Testamenten und Erbverträgen. Herr Notar Lutz betreut ferner Unternehmen in sämtlichen notariellen Bereichen, wie bspw. bei der Gründung, Umstrukturierung und Unternehmensnachfolge. Herr Notar Lutz begleitet Bauträger und Projektentwickler bei der Umsetzung von Bauvorhaben im beurkundungsrechtlichen Bereich.

 

Timo Lutz wurde im Jahr 2018 zum Notar ernannt.

 

Timo Lutz war mehrere Jahre als Amtsverwalter bei den Notariaten Filderstadt, Markgröningen und Vaihingen an der Enz, sowie als Notarvertreter bei einer großen Notarkanzlei in Stuttgart tätig.

 

Timo Lutz ist verheiratet.

  • → PUBLIKATIONEN & TÄTIGKEITEN

     

    KOMMENTARE

     

    Beck´scher Online Kommentar zum Kostenrecht (§§ 100,101 GNotKG).

     

     

    FACHBÜCHER

     

    Mitautor Notarformulare Familien-GmbH, Deutscher Notarverlag, 1. Auflage 2017

     

     

    AUFSÄTZE

     

    1. Hinweise für den Vertragsgestalter bei einer grenzüberschreitenden Verschmelzung unter dem besonderen Gesichtspunkt der Hinausverschmelzung, BWNotZ 2010, 23.

     

    2. Der Treuhänder gemäß § 71 UmwG,  BWNotZ 2011, 150,

     

    3. Die Erstreckungswirkung des Zuwendungsverzichts – eine Durchbrechung der erbrechtlichen Bindungswirkung?,  BWNotZ 2011, 178,

     

    4. Die Trans- oder Postmortale Vollmacht im Fall der Alleinerbenstellung des Bevollmächtigten. Zugleich Besprechung des Beschlusses des OLG Hamm vom 10.01.2013,. BWNotZ 2013, 171

     

    5. Formwechsel eines eingetragenen Vereins in eine GmbH, BWNotZ 2013, 106

     

    6. Verfahrensfähigkeit und Verfahrenspflegschaft in der betreuungsgerichtlichen Praxis - zugleich Besprechung Beschluss des BGH vom 30.10.2013 – XII ZB 317/13, BWNotZ 2014, 116

     

    7. Die Thesaurierungspflicht des § 5 a Abs. 3 GmbHG und umwandlungsrechtliche Fragestellungen bei der Unternehmergesellschaft, notar 2014, 210

     

    8. Kürzungsrechte bei Haupt- und Untervermächtnissen, notar 2014, 347

     

    9. Die Teilung eines GmbH-Geschäftsanteils in der notariellen Praxis, | NotBZ 2014, 170-175

     

    10. Das gemeinschaftliche Sondernutzungsrecht in der notariellen Praxis, NotBZ 2014, 209-214

     

    11. Die Spaltung zu Null, notar 2015, 134

     

    12. Die Ernennung mehrerer Testamentsvollstrecker als Gestaltungsmittel der Unternehmensnachfolge, NotBZ 2016, 16-26

     

    13. Auswirkungen der EU-ErbVO auf die Praxis des Nachlassgerichts, BWNotZ 2016, 34

     

     

    URTEILSANMERKUNGEN

     

    1. LG Karlsruhe: LG Karlsruhe, Urteil vom 26. 06. 2011, 11 S 7/10, BWNotZ 2012, 38

     

    2. BGH: Urteil vom 22.06.2012 - V ZR 190/11, BWNotZ 2013, 58

     

    3. OLG Hamm, Beschluss vom 22.7.2014 - I-15 W 98/14, notar 2014,424

     

     

    BUCHBESPRECHUNGEN

     

    1. Die Patientenverfügung, BWNotZ 2010, 143

     

    2. Vereinbarungen zu neuen Versorgungsausgleich, BWNotZ 2011, 228

     

    3. Kommentar zum Umwandlungsrecht, BWNotZ 2014, 60

     

    4. Kölner Formularbuch Grundstücksrecht, BWNotZ 2016, 140

     

    5. Kölner Handbuch Gesellschaftsrecht, BWNotZ 2016, 31

     

     

    DOZENTENTÄTIGKEIT

     

    Dozent für den Fortbildungslehrgang der Notarkammer Baden-Württemberg für Notarmitarbeiter und Notarmitarbeiterinnen zum Notarfachwirt/zur Notarfachwirtin.

NOTAR UDO SCHEU

 

Notar Udo Scheu

 

Udo Scheu (Jahrgang 1969) ist als Notar in den Bereichen Immobilien-, Gesellschafts-, Erb- und Familienrecht tätig. Er betreut Privatpersonen bei der lebzeitigen Vermögensnachfolge wie auch bei der Gestaltung von Testamenten.

 

Schwerpunktmäßig betreut Herr Scheu Mandanten im Bereich des Immobilienrechts, somit insbesondere bei der Gestaltung von Kauf- und Schenkungsverträgen.

 

Im Jahr 2009 wurde Udo Scheu zum Notar ernannt. Herr Scheu betreut Sie ferner im Bereich des Gesellschaftsrechts bei der Gründung von Gesellschaften als auch bei späteren Satzungänderungen und deren Anmeldung zum Register.

 

Udo Scheu war mehrere Jahre als Notar beim Notariat Löwenstein tätig, sowie als Notarvertreter bei einer großen Notarkanzlei in Heilbronn.

 

Udo Scheu ist verheiratet.

 

Lutz + Scheu Notare

Gutenbergstraße 1

71665 Vaihingen an der Enz

 

Tel. 07042 27311-0

Notare@Lutz-Scheu.de